Mia.

Nerds und Cracks. Für Marketing.
Für Publishing. Für Kommunikation.

 

Mia.

Nerds und Cracks. Für Marketing.
Für Publishing. Für Kommunikation.

Als eine “einzige Erfolgsgeschichte” mit beeindruckende Bilanz wird die Entwicklung des Unternehmerverband ProWirtschaft im Donaukurier beschrieben. Acht Jahre lang war Agentur-Chef Franz Böhm Vorsitzender. Nun trat er nicht mehr zur Wahl an. Er möchte damit “Interessenskollisionen” vermeiden, da er mittlerweile auch in den Vorstand des Landkreis-Wirtschaftsbeirats gewählt worden ist. Lesen Sie mehr auf der Website von Donaukurier.de!

Special Mention für ADVERMA beim German Brand Award mit dem Onlinemagazin des Aeroreport der MTU

Zum erlauchten Kreis der Preisträger beim German Brand Award 2016 zählt auch die ADVERMA Advertising und Marketing GmbH. Unsere Agentur für Markenkommunikation hat in der Kategorie „Excellence in Brand Strategy, Management und Creation“ einen sogenannten „Special Mention“ gewonnen. Die Jury würdigte mit dieser Auszeichnung die Umsetzung  des AEROREPORT der MTU Aero Engines als State-of-the-Art-Onlinemagazin. Die feierliche Preisverleihung fand jetzt im DRIVE Volkswagen Group Forum in Berlin statt. Georg Obermayr, Leiter der Crossmedia-Abteilung und des Projekts, nahm den Preis dort für ADVERMA entgegen.

Der „Special Mention“ wird für Projekte mit besonderen Aspekten in der Markenführung verliehen. Gemäß Wettbewerbsbeschreibung „eine Auszeichnung, die das Engagement um die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Marken honoriert …“.  Der AEROREPORT ist hier für die MTU Aero Engines ein wichtiges und wirksames Medium. Er berichtet regelmäßig über Hochtechnologie und exzellenten Service „made by MTU Aero Engines“ und gibt damit ein Markenversprechen. Basierend auf dem Printkonzept von SPARKS ADVERTISING haben wir den AEROREPORT als modernes Onlinemagazin entwickelt. Das durchdachte Storytelling und die mediengerechte, interaktive Inszenierung generieren echten Mehrwert für den User und unterstreichen den technologischen Führungsanspruch der Marke MTU Aero Engines.

Schon die Nominierung für den German Brand Award 2016 bedeutete für unsere Agentur eine hohe Auszeichnung, denn die Konkurrenz war groß. Dass ADVERMA jetzt auch noch zu den Preisträgern zählt, werten Agenturchef Franz Böhm und die zuständige Beraterin und Projektmanagerin Franziska Steuer als „ganz tollen Erfolg für uns und für unseren Kunden“. Mit dem German Brand Award werden Projekte für erfolgreiche Markenführung in Deutschland gewürdigt. Sein Ziel: wegweisende Marken und Markenmacher zu entdecken, zu präsentieren und zu prämieren. Dahinter steht als Initiator der Rat für Formgebung (German Design Council). Über die Preisvergabe hat eine unabhängige Jury entschieden, besetzt mit Markenexperten unterschiedlicher Disziplinen: Industrie, Hochschule, Agentur, Beratung sowie Medien.

German Brand Award 2 web

Über das nachhaltige Paten-Schwein-Projekt unseres Kunden Hofmetzgerei Waldinger berichtete jetzt auch der Bayerische Rundfunk in der Abendschau Süd. In dem Beitrag kommt nicht nur Metzgermeister und Landwirt Herbert Waldinger zu Wort. Als Vertreter der Paten ist auch unser Agenturchef Franz Böhm im Interview zu sehen und zu hören. „Waldingers Paten-Schwein” findet auch überregional auf ein großes Echo.

Verstärkung für das ADVERMA-Team: Michael Hering ist jetzt neu zu unserer Agentur für Markenkommunikation gestoßen. Damit haben wir unsere Crossmedia-Produktion (Print, Web, Digital) weiter aufgerüstet. Der 29-Jährige hat eine Ausbildung zum Mediengestalter absolviert. Zuletzt war er bei einem großen württembergischen Spraylackhersteller tätig und gestaltete dort verschiedene Printmedien (Kataloge, Prospekte, Etiketten usw.) für das Produktmarketing des Unternehmens.

michael_hering
Fotoshooting für neue Travel-Linie von LOWA.

Fotoshooting für unseren Kunden LOWA: Drei von insgesamt neun Highlight-Modellen der Travel-Linie Spring/Summer 2016 wurden jetzt unter der kreativen Leitung unserer Agentur (Art Director Walter Handschuh und Mediendesigner Alex Stöhr) für eine neue Anzeigenkampagne werbewirksam in Szene gesetzt. Die Fotografie lag in den Händen von Jürgen Rosenbusch (tm studios Fürth) und seinem Team mit Visagistin, zwei Assistenten sowie einem männlichen und einem weiblichen Model. „Hauptdarsteller“ beim Fotoshooting waren aber natürlich die LOWA-Schuhmodelle, die an verschiedenen Locations in Ingolstadt abgelichtet wurden. Zwei weitere Shootings für die anderen „Highlighter“ sind in Planung. Wir werden dabei ebenfalls wieder in bayerische Städte gehen, um den urbanen Charakter der Travel-Linie zu betonen.

lowa-shooting_3
lowa-shooting_1