Mia.

Nerds und Cracks. Für Marketing.
Für Publishing. Für Kommunikation.

 

Mia.

Nerds und Cracks. Für Marketing.
Für Publishing. Für Kommunikation.

Verstärkung für das ADVERMA-Team: Michael Hering ist jetzt neu zu unserer Agentur für Markenkommunikation gestoßen. Damit haben wir unsere Crossmedia-Produktion (Print, Web, Digital) weiter aufgerüstet. Der 29-Jährige hat eine Ausbildung zum Mediengestalter absolviert. Zuletzt war er bei einem großen württembergischen Spraylackhersteller tätig und gestaltete dort verschiedene Printmedien (Kataloge, Prospekte, Etiketten usw.) für das Produktmarketing des Unternehmens.

michael_hering
Fotoshooting für neue Travel-Linie von LOWA.

Fotoshooting für unseren Kunden LOWA: Drei von insgesamt neun Highlight-Modellen der Travel-Linie Spring/Summer 2016 wurden jetzt unter der kreativen Leitung unserer Agentur (Art Director Walter Handschuh und Mediendesigner Alex Stöhr) für eine neue Anzeigenkampagne werbewirksam in Szene gesetzt. Die Fotografie lag in den Händen von Jürgen Rosenbusch (tm studios Fürth) und seinem Team mit Visagistin, zwei Assistenten sowie einem männlichen und einem weiblichen Model. „Hauptdarsteller“ beim Fotoshooting waren aber natürlich die LOWA-Schuhmodelle, die an verschiedenen Locations in Ingolstadt abgelichtet wurden. Zwei weitere Shootings für die anderen „Highlighter“ sind in Planung. Wir werden dabei ebenfalls wieder in bayerische Städte gehen, um den urbanen Charakter der Travel-Linie zu betonen.

lowa-shooting_3
lowa-shooting_1
Das Radhaus Ingolstadt: Adverma gewinnt Pitch

Neun Agenturen hatte das Radhaus Ingolstadt, der größte Zweirad-Fachhändler in der Region, zum Pitch eingeladen. Am Ende machte ADVERMA unter den drei Agenturen, die in die engere Auswahl kommen waren, das Rennen. Die Aufgabenstellung bei dem Agenturwettbewerb: Neukundengewinnung und Kundenbindung durch den Aufbau eines innovativen und professionellen Image und die klare, unverwechselbare Positionierung als führender Fachhändler der Region mit der größten Auswahl und höchster Fach- und Produktkenntnis – vor allem auch im hochpreisigen und -wertigen Segment. Die Präsentation unserer Agentur beim Pitch und die von unserer Grafik entwickelte neue Gestaltungslinie (mit den Elementen Gestaltungsraster, Bildsprache, Tonalität der Headlines, Farbklima) überzeugte die Radhaus-Geschäftsführung. So wird unser Neukunde in Zukunft z. B. auch mit reinen Imageanzeigen werben und sich damit von der Masse der am Markt üblichen, rein preisorientierten Anzeigen abheben.

adhaus_2

„And the winner is …“ Bis dieser Satz fällt, werden noch ein paar Monate vergehen. Für ADVERMA Markenkommunikation ist aber bereits die jetzt erfolgte Nominierung für den German Brand Award 2016 eine hohe Auszeichnung. Unsere Agentur geht bei dem Wettbewerb in der Kategorie „Excellence in Brand Strategy, Management und Creation“ mit der Onlineausgabe des AEROREPORT der MTU Aero Engines ins Rennen um den in der Marketing- und Werbebranche höchst begehrten Preis. Erst einmal heißt es nun aber abwarten und Daumen drücken …

ADVERMA für den German Brand Award nominiert

Für Freude bei ADVERMA sorgte die offizielle Bestätigung für die Nominierung, die jetzt in der Agentur eingegangen ist. Absender sind die zuständigen Gremien für den hochkarätigen  Award: der renommierte Rat für Formgebung und das German Brand Institute. In dem Schreiben heißt es u. a.: „Ihre Markenkommunikation und -strategien sind uns aufgefallen. Sie stellen aus unserer Sicht einen einzigartigen Beitrag zur deutschen Marken- und Unternehmenslandschaft dar. Aus diesem Grund haben die Gremien … Sie für die Teilnahme am German Brand Award … nominiert.“

ADVERMA bewirbt sich um den Preis mit der Onlineausgabe des AEROREPORT. Er berichtet regelmäßig über Hochtechnologie und exzellenten Service „made by MTU Aero Engines“ und gibt damit ein Markenversprechen. Basierend auf dem Printkonzept von SPARKS ADVERTISING entwickelte ADVERMA den AEROREPORT als State of the Art Onlinemagazin. Das durchdachte Storytelling und die mediengerechte, interaktive Inszenierung generieren echten Mehrwert für den User und unterstreichen den technologischen Führungsanspruch der Marke MTU Aero Engines.

Der German Brand Award ist die Auszeichnung für erfolgreiche Markenführung in Deutschland. Sein Ziel: wegweisende Marken und Markenmacher zu entdecken, zu präsentieren und zu prämieren. Er bietet ein einzigartiges kommunikatives Forum – und die Chance, Markenkompetenz glaubhaft unter Beweis zu stellen. Dazu tragen u. a. das Renommee des Rat für Formgebung, die fachliche Kompetenz der Jury und das anspruchsvolle Nominierungsverfahren bei.

Am Wettbewerb können ausschließlich Unternehmen teilnehmen, die durch das German Brand Institute, seine Markenscouts und Expertengremien nominiert wurden. Über die Vergabe des German Brand Award 2016 entscheidet am 3. März eine unabhängige Jury aus Markenexperten unterschiedlicher Disziplinen: Industrie, Hochschule, Agentur, Beratung sowie Medien. Die Veröffentlichung der Gewinner erfolgt dann im Mai 2016, die feierliche Preisverleihung im Juni 2016.

Modernes Onlinemagazin: der MTU Aeroreport

Erneuter Zuwachs für das ADVERMA-Team: Alexander Srb (34) verstärkt jetzt die Kundenberatung. Der Druck- und Medientechniker bringt viel Erfahrung im Produktionsmanagement mit. Die beiden letzten beruflichen Stationen des Neu-Advermianers waren ein Softwareunternehmen (als Projektmanager) und eine große Produktionsagentur in bzw. im Raum München.

Srb_Blog